Junge Schlesier in Berlin

Oktober 2011

»Schuften für den Neuanfang –
junge Schlesier in Berlin«

Historisches Konfrontationstheater

Im 19. Jahrhundert wuchs Berlin rasant. Immer mehr Menschen strömten in die Stadt und hofften hier ihr Glück zu machen. Unter den Neuankömmlingen waren viele junge Leute aus Schlesien. Die Männer fanden Arbeit auf Großbaustellen und in Fabriken, die Frauen verdingten sich meist als Dienstmädchen. Sie schufteten für wenig Geld und waren fast rechtlos. Doch manche setzten sich auch zur Wehr ...

Mit der Methode des Konfrontationstheaters wurden Konflikte aus der Zeit um 1900 exemplarisch durchgespielt. Dabei konnten die Kinder verschiedene Handlungsmöglichkeiten ausprobieren und selbst Entscheidungen treffen.

 


Video „Junge Schlesier“

Unsere Kooperationspartner waren hier die Grundschule am Barbarossa-Platz, die Teltow-Grundschule und die Gustav-Langenscheidt-Schule.