Werkstattschau
»Israelis in Berlin«

Die Werkstattschau ISRAELIS IN BERLIN präsentierte die Ergebnisse der gleich­namigen Workshop-Reihe. Diese bot Schülerinnen und Schülern die Chance, Berliner Israelis »live« kennen­zulernen und zu befragen. Aus den persönlichen Begegnungen und der erlebten Vielfalt entstanden individuelle Figuren­portraits und Videodokumentationen, die vom 22. Mai bis 31. August 2013 im Jugend Museum zu sehen waren. Die Workshop-Ergebnisse bildeten gleichzeitig den Auftakt für die Neugestaltung der Ausstellung »Villa Global«. Da wohnt nun eine neue Mieterin, die aus Israel stammt ...

Zur Eröffnung der Ausstellung und zur Finissage in der Langen Nacht der Museen gab es anregende Gesprächs­runden mit israelischen Gästen aus Berlin und Tel Aviv.

Die Werkstattschau ISRAELIS IN BERLIN war der Berliner Beitrag des deutsch-israelischen Austausch­projektes »Identität, Integration und Zugehörigkeit – Lernräume in Israel und Deutschland«, in Zusammen­arbeit mit Merchavim – The Institute for the Advancement of Shared Citizenship.

von 22. Mai bis 31. August 2013

 

Vernissage 21. Mai 2013

Gefördert von der Stiftung deutsch-israelisches Zukunftsforum im Rahmen des Bundesmodellprojektes »Heimat Berlin. Migrationsgeschichte für Kinder«.

Ein Beitrag des Jugend Museums zum Themenjahr 2013 »Zerstörte Vielfalt«.

 

vielfalttutgut